07.04.2021 - 12:50 Uhr
Deutschland & Welt

Katharina Wagner ist Hochschulratsmitglied in Nürnberg

Die künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner im Festspielhaus. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild
von Agentur DPAProfil

Nürnberg (dpa/lby) - Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner ist neues Mitglied im Hochschulrat der Hochschule für Musik Nürnberg. Sie soll den Posten bis zum 31. März 2025 innehaben, teilte die Hochschule am Mittwoch mit. Der Rat entscheidet unter anderem über die Gliederung der Hochschule, neue Studiengänge und die Wahl des Hochschulpräsidenten.

Die Urenkelin des berühmten Komponisten Richard Wagner übernahm im September 2015 die künstlerische Gesamtleitung der Bayreuther Festspiele. Sie ist zugleich die Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele GmbH und der BF Medien GmbH, eines Tochterunternehmens der Bayreuther Festspiele. Als Honorarprofessorin für Regie arbeitet Wagner bereits an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin.

© dpa-infocom, dpa:210407-99-113387/2

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.