29.11.2020 - 00:30 Uhr
Deutschland & Welt

Kuban mit 83,8 Prozent als JU-Chef wiedergewählt

Tilman Kuban, Bundesvorsitzender der Jungen Union, spricht beim digitalen Deutschlandtag der JU. Foto: Lino Mirgeler/dpa
von Agentur DPAProfil

München (dpa) - Mit klarer Mehrheit ist der Chef der Jungen Union (JU), Tilman Kuban, als Bundesvorsitzender der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU wiedergewählt worden. Kuban kam bei der Wahl am Sonntag beim digitalen Deutschlandtag des Unions-Nachwuchses auf 83,8 Prozent der Stimmen. Gegenkandidaten gab es nicht. Kuban wurde für zwei weitere Jahre in das Spitzenamt gewählt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.