04.08.2018 - 10:58 Uhr
Deutschland & Welt

Nackter Gitarrist will Liebe unters Volk bringen

War's die Hitze oder doch der Joint? Splitternackt und Gitarre spielend ist ein 27-Jähriger in Bamberg am Freitagabend durch die Straßen geschlendert.

Symbolbild.

Als ihn die Polizei ansprach, erklärte er sein Tun damit, dass er Freude und Liebe verteilen wollte. Dabei räumte der Tourist aus Spanien allerdings auch ein, zuvor einen Joint geraucht zu haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei den Beamten stieß die Aktion des Mannes folglich auf wenig Gegenliebe. Sie erstatteten Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz und wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp