Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß mit drei Autos bei Sengenthal ist eine Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen erlitten am Donnerstag leichte und mittelschwere Verletzungen.

Auf der B299 ereignete sich ein Unfall, bei dem eine Autofahrerin starb.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Aus zunächst ungeklärter Ursache ist am Donnerstag um 16.45 Uhr auf der Bundesstraße 299 bei Sengenthal (Kreis Neumarkt) der Wagen der 21-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geraten und in drei entgegenkommende Autos gekracht. Das teilt die Polizei mit. In den ersten beiden Wagen, mit denen die junge Frau zusammenstieß, saßen eine beziehungsweise zwei Personen. Sie wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die beiden Insassen des dritten Fahrzeugs wurden laut Polizei nicht verletzt. Die B299 war zur Unfallaufnahme komplett gesperrt, die örtliche Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.