Update 14.04.2019 - 13:10 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Drei Verletzte bei Verpuffung in Nürnberger Wohnhaus

Bei dem Brand in einem Wohnhaus in Nürnberg wurden nach ersten Angaben zwei Personen schwer verletzt. Es habe "einen lauten Knall" gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

von Agentur DPAProfil

Bei einer Verpuffung in einem Nürnberger Wohnhaus sind am Sonntagmorgen zwei Bewohner schwer verletzt worden. "Gegen 4 Uhr gab es einen lauten Knall, auch Scheiben gingen zu Bruch", sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Erkenntnissen war ein Bioethanol-Ofen in einer Wohnung des Hauses in Brand geraten. Eine 20-Jährige und ein 27-Jähriger kamen mit Brandverletzungen ins Krankenhaus. Bei den Löscharbeiten wurde zudem ein Feuerwehrmann durch das brennende Ethanol leicht verletzt. Warum der Ofen in Flammen aufging, sollen die Ermittlungen klären.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.