03.09.2018 - 13:48 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Mann baut Blaulicht auf sein Auto

Ein 21-Jähriger hat in seinem Auto Blaulicht und Martinshorn eingebaut und sich als Polizist ausgegeben.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Nürnberg. Wie die richtige Polizei am Montag mitteilte, stand der junge Mann am vergangenen Donnerstagabend mit seinem Auto hinter dem eines 22-Jährigen und schaltete Blaulicht und Martinshorn ein. Dann stieg er aus, ging zum Auto vor ihm und gab an, Teile des Wagens beschlagnahmen zu müssen. Der irritierte 22-Jährige verständigte sofort die Polizei, woraufhin der falsche Polizist floh. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der Tatverdächtigte festgenommen werden, sein Polizei-Equipment wurde beschlagnahmt. Inzwischen ist der 21-Jährige wieder auf freiem Fuß, gegen ihn wird jetzt wegen Amtsanmaßung ermittelt.

Auszug StGB zu Amtsanmaßung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.