07.05.2020 - 05:09 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Wieder Schlägerei unter Jugendlichen in Nürnberg

Einen Tag zuvor sind 40 Jugendliche teils mit Eisenstangen in einer Massenschlägerei in Nürnberg aufeinander losgegangen. Nun ist es in der Stadt erneut zu einer Prügelei unter Minderjährigen gekommen – diesmal wurde eine 14-Jährige Opfer.

Erst vor wenigen Tagen musste die Polizei bei einer Massenschlägerei von Jugendlichen in Nürnberg eingreifen - nun gab es einen ähnlichen Einsatz.
von Agentur DPAProfil

Einen Tag nach einer Massenschlägerei zwischen 40 Jugendlichen ist die Polizei in Nürnberg erneut zu einer Prügelei ausgerückt. Im Rosenaupark habe eine 17-Jährige - umringt von etwa 20 Jugendlichen - auf eine 14-Jährige eingeschlagen, teilte die Polizei am späten Mittwochabend mit. Als die Beamten ankamen, seien einige Beteiligte geflüchtet. Acht griff die Polizei noch auf. Die 17-Jährige wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Weitere Ermittlungen zu dem Gruppentreffen und Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung dauerten noch an.

Mitteilung der Polizei

40 Jugendliche haben sich gezielt zu einer Massenschlägerei verabredet.

Nürnberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.