28.02.2022 - 21:07 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Hier ist Hilfe für die Ukraine möglich

Große Hilfsorganisationen sammeln Spenden für geflüchteten Ukrainer. Und auch in der Oberpfalz tun sich Menschen zusammen, um Gutes zu tun. Hier lesen Sie, wie und wo Sie helfen können.

Viele Helfer verpacken bei dem Bus in Weiden die Spenden.
von Kira Lorenz Kontakt Profil

Der Krieg in der Ukraine fordert nicht nur zahlreiche Todesopfer. Hunderttausende Menschen verlieren durch Bomben- und Raketenangriffe ihr Zuhause und sind auf der Flucht. Ob in Weiden, Amberg, Regensburg oder Schwandorf – viele Organisationen in der Oberpfalz rufen zur Solidarität auf. Denn gerade Notunterkünfte und finanzielle Unterstützung werden dringend benötigt.

Dieser Artikel wird ständig aktualisiert. Hinweise für weitere Hilfsangebote gerne an redaktion[at]onetz[dot]de

Stadt Weiden/Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Auch der Landkreis Neustadt an der Waldnaab und die Stadt Weiden rufen ihre Bürger dazu auf, ukrainischen Geflüchteten zu helfen. Gesucht werden Unterkünfte, aber auch Dolmetscher, dazu kann man sich in diese Formulare eintragen. Nähere Informationen gibt es hier.

Die Stadt Weiden liefert Informationen für Helfende und Hilfesuchende auf ihrer Übersichtsseite. sowie für Ehrenamtliche Hilfen und Sachspenden oder stellt ein Formular für Angebote über freien Wohnraum in der Stadt Weiden zur Verfügung.

Lions Clubs Weiden und Neustadt/WN

Um Hilfsgüter wie Lebensmittel, medizinisches Material und Matratzen sowie Transportkosten für eigens organisierte Hilfslieferungen zu finanzieren, erbeten die Lions Weiden und Neustadt/WN Geldspenden unter folgendem Konto: DE16 7539 0000 0000 0441 80, GENODEF1WEV.

OTH Amberg-Weiden

Die OTH Amberg-Weiden bietet ukrainischen Studierenden Zugänge zu Online-Kursen im kommenden Sommersemester und Deutschunterricht. Bei Interesse kann man sich beim International Office der OTH unter international[at]oth-aw[dot]de melden. Weitere Informationen zu Hilfsangeboten sind auch hier gesammelt.

Landkreis Amberg-Sulzbach und Amberg

Ukrainehilfe Amberg

Die Stadt Amberg beantwortet unter ukraine-hilfe[at]amberg[dot]de oder buergertelefon[at]amberg[dot]de und unter 09621 10 9999 Fragen und nimmt Angebote entgegen.

Zamhaltn

Die Amberger Organisation Zamhaltn bietet für alle Helfer und Engagierte, aber auch Spendenbereite, eine Plattform, sich zu melden. Schon während der Pandemie bewies sie, dass Amberg zusammen einiges auf die Beine stellen kann. Nun kann sich jeder interessierte Helfer online in ein Formular eintragen, um in die Helfer-Whatsapp-Gruppe aufgenommen zu werden. Am 24. März findet im Amberger Congress Centrum ein Infoabend für Helfer und Paten statt. Sachspenden werden nicht mehr angenommen!

Round Table 235 Amberg-Sulzbach

Die Organisation Round Table Amberg-Sulzbach finanzielle Unterstützung für die Geflüchteten. Spendenkonto: Förderkreis Round Table 235 Amberg-Sulzbach, IBAN: DE84 7525 0000 0021 3833 10, BIC: BYLADEM1ABG, Verwendungszweck "Ukraine".

Sozialamt Amberg-Sulzbach

Neben Gemeinschaftsunterkünften werden gerade auch private Wohnräume gesucht, möglichst möbliert, in denen die Geflüchteten eine Zeit lang unterkommen können. Ebenso sucht werden Dolmetscher gebraucht. Ansprechpartner im Landkreis Amberg-Sulzbach ist der Leiter des Sozialamts Georg Jobst unter 09621 39-534 oder sozialamt[at]amberg-sulzbach[dot]de.

Amberg hilft Menschen

Die Organisation "Amberg hilft Menschen" sucht Zimmer und Einliegerwohnungen im Raum Amberg für geflüchtete Ukrainer, vor allem Frauen, Kinder und ältere Personen, manchmal auch mit Haustieren. Helfer können sich unter wohnraum[at]aktivundgemeinsam[dot]de melden.

Am Samstag, 02. April, findet im JUZ Klärwerk in Amberg ein Benefiz-Konzert zu Gunsten ukrainischer Flüchtlinge statt. Der Eintritt kostet 10,00 €, weitere Spenden sind willkommen. Sämtliche Bands spielen und alle Helfer arbeiten unentgeltlich, alle Einnahmen aus Eintritt und Getränkeverkauf werden gespendet, um regionale Hilfsorganisationen zu unterstützen.

Amberger Tafel

Ukrainische Kriegsflüchtlinge erhalten bei der Amberger Tafel einen Gutschein im Wert von 50 Euro - einzulösen bei Deichmann und K&L Ruppert. Wer einen Gutschein möchte, kann sich per Mail an amberger-tafel[at]web[dot]de melden oder persönlich in der Sulzbacher Straße 15a: Dienstags ab 12:30 Uhr und freitags ab 8:30 Uhr. Anrufen geht natürlich auch: Die Nummer ist die 09621/91328.

Landkreis Schwandorf

"Der Engel mit der leeren Laterne"

Die Spendenaktion „Der Engel mit der leeren Laterne“ sammelt weiter Spenden für ukrainische Flüchtlinge. Erreichbar sind die Organisatoren unter der 0176 70492285.

Sozialkaufhaus EMMA

Das Sozialkaufhaus EMMA in der Schwandorfer Innenstadt bietet an, Betroffene mit Kleidung, Spielsachen, Kinderwägen und Ähnlichem zu versorgen. Falls weitere Spenden benötigt werden, wird auf der Facebook-Seite des Geschäftes Näheres bekanntgegeben. Wer nicht warten möchte, kann auch per Mail nachfragen: elke[at]integration-schwandorf[dot]de.

Landkreis Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf hat für Meldungen, Wohnungen zum Beispiel, oder Fragen, zu Sachspenden zum Beispiel, die Mailadresse ukrainehilfe[at]landkreis-schwandorf[dot]de eingerichtet. Auch unter www.regierung.oberpfalz.bayern.de gibt es aktuelle Informationen.

Stadt Burglengenfeld

Die Stadt Burglengenfeld nimmt im Bürgerbüro im Rathaus keine Sachspenden mehr entgegen. Wer Geflüchteten aus der Ukraine helfen will, kann die Hilfsaktion der Stadt Burglengenfeld durch Spenden weiter unterstützen. Diese können unter der IBAN: DE32 7505 1040 0760 0003 07, Verwendungszweck: Ukraine Hilfe, an die Stadt überwiesen werden.

Landkreis Tirschenreuth

Ukraine-Hilfe Tirschenreuth

Obwohl es im Landkreis Tirschenreuth Plätze in Gemeinschaftsunterkünften gibt, wird weiterhin Wohnraum für die Geflüchteten gesucht. Für das Landratsamt kommt die Anmietung einer Privatwohnung als dezentrale Unterkunft infrage, wenn es sich dabei um eine abgeschlossene Wohnung mit eigener Küche und eigenem Bad handelt. Zudem muss die Unterkunft den brandschutzrechtlichen Vorgaben entsprechen. Ideal wäre es, wenn die Wohnung bereits möbliert ist. Der Landkreis hat bereits das ehemalige Kloster Fockenfeld bezugsfertig gemacht.

Der vom Landratsamt Tirschenreuth einberufene Krisenstab hat deshalb die Email-Adresse ukraine-hilfe[at]tirschenreuth[dot]de und die Hotline 09631 88731 eingerichtet, um Hilfsangebote aus der Bevölkerung zu sammeln und zu koordinieren. Auch Dolmetscher und ehrenamtliche Helfer können sich melden. Bei direkten Fragen an das Landratsamt zu ausländerrechtlichen Fragen steht die Adresse auslaenderbehoerde[at]tirschenreuth[dot]de zur Verfügung. Fragen zu Asylbewerberleistungen gehen an sozialamt[at]tirschenreuth[dot]de.

Ukraine-Hilfe des AK Humanitäre Hilfe Cham

Spendenkonto: Arbeitskreis Humanitäre Hilfe i. Lkrs. Cham, Sparkasse im Landkreis Cham, DE38 7425 1020 0620 7945 11, BYLADEW1CHM; Referenz: Ukrainehilfe

Lions Club Tirschenreuth

Der Lions Club Tirschenreuth sammelt Geldspenden zur Unterstützung des Hilfskonvois. Unter dem Konto des Lions Hilfswerk Tirschenreuth e.V., DE 6275 3900 0000 0007 7011, GENODEF1WEV, Verwendungszweck: Ukrainehilfe werden Spenden entgegengenommen.

Regensburg

Für alle, die sich engagieren wollen, hat die Regierung in Regensburg ein Bürgertelefon geschaltet: 0941/5680-3999. Um staatliche Hilfen, wie etwa Geld oder Übernahme von Wohnkosten zu erhalten, müssen sich die Geflüchteten registrieren. Das ist in der Oberpfalz in der Anker-Einrichtung in Regensburg (Bajuwarenstraße 1a) möglich.

Geldspenden sind hier möglich: DE 4775 0500 0000 0008 8880, BYLADEM1RGB, Verwendungszweck: Odessa Hilfe 2022

Space-Eye

Die Regensburger Organisation "Space-Eye" sammelt Geldspenden für Geflüchtete. Auf ihrer Webseite findet sich ein Formular, was man schnell und unkompliziert ausfüllen kann. Für die Unterkunftsvermittlung gibt es auf dort ebenso Formulare für Suchen wie für Angebote.

Flüchtlingsbetreuung der Regierung Oberpfalz

Eine weitere Ansprechpartnerin in Sachen Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge ist Renate Reichel, Mitarbeiterin in der Flüchtlingsbetreuung bei der Regierung der Oberpfalz. Erreichbar ist sie per Telefon unter der 0941/56801630 oder per Mail an renate.reichel[at]reg-opf.bayern[dot]de. Generell gilt: Jeder, der ein Zimmer oder eine Wohnung für Geflüchtete hat, kann sich bei seinem Landratsamt oder seiner Stadt melden.

Deutschlandweit/Global

Wegen des Kriegs in der Ukraine hat die bayerische Staatsregierung gemeinsam mit der Freien Wohlfahrtspflege ein spezielles Hilfetelefon eingerichtet. Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 089 54497 199 von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie am Wochenende von 10.00 bis 14.00 Uhr. Auch ein Kontakt per Email ist unter Ukraine-hotline[at]freie-wohlfahrtspflege-bayern[dot]de möglich.

Bayerische Landesärztekammer

Die Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern wollen den Opfern der Kriegshandlungen rasch helfen - vor allem mit Geldspenden. Die Bayerische Landesärztekammer verweist deshalb auch die vielen, zahlreichen Organisationen, die in Kriegszeiten zur Seite stehen, unter anderem auf das Deutsche Rote Kreuz oder auf den Malteser Hilfsdienst. Alle Kontodaten finden Sie weiter unten.

Hilfsorganisationen

Notunterkünfte sucht auch die Initiative "Gastfreundschaft für die Ukraine" des Elinor Netzwerks und der GLS Bank. Jeder, der Flüchtlinge bei sich aufnehmen will, kann sich online dafür registrieren. Gesucht werden vor allem Privatpersonen, die Raum für mindestens zwei Wochen zur Verfügung stellen.

Deutsches Rotes Kreuz

Diakonie Katastrophenhilfe

Ärzte ohne Grenzen

Caritas International

Action Medeor

Space Eye

Humedica

Hilfen in der Ukrainekrise - Internetseite des Bayerischen Innenministeriums

Malteser Hilfsdienst

Wie man noch helfen kann

Wer sich bei kleinen, privaten Organisationen nicht wohlfühlt, kann sich immer beim Bayerischen Roten Kreuz melden. Aber auch die Diakonie Katastrophenhilfe, Ärzte ohne Grenzen und der Deutsche Caritasverband unterstützt ukrainische Flüchtlinge mithilfe von Geld- und Sachspenden. Anlaufstellen gibt es in jeder oberpfälzischen Stadt. Darüber hinaus sammeln Action Medeor, Humedica und der Malteser Hilfsdienst Geldspenden, um die medizinische Versorgung in der Ukraine gewährleisten zu können.

Abgesehen von Geld- und Sachspenden kann man gerade ehrenamtlich helfen, beim Sortieren und Transportieren der Hilfsgüter etwa. Und auch die kleinsten Dinge können wertvoll sein - nur auf seriöse Informationen zu vertrauen und sie zu teilen, auf Demonstrationen zu gehen, Abgeordneten zu schreiben oder Links zu Hilfsangeboten und Notunterkünften zu teilen, sodass sie möglichst schnell bei den Helfern wie den Betroffenen ankommen.

Info:

Diese Organisationen sammeln Spenden für die Ukraine

  • Bündnis Entwicklung Hilft und Aktion Deutschland Hilft rufen gemeinsam zu Spenden auf: Die IBAN lautet DE53 200 400 600 200 400 600, das Stichwort ARD / Nothilfe Ukraine.
  • Ärzte ohne Grenzen sind bereits seit längerem in der Ukraine aktiv. Sie bieten dort ambulante Sprechstunden und psychologische Einzelgespräche an. IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00; BIC: BFSWDE33XXX.
  • Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weitet seine Hilfe in der Ukraine aus. IBAN: DE63 3702 0500 0005 0233 07; BIC: BFSWDE33XXX; Stichwort: Nothilfe Ukraine.
  • Die Diakonie Katastrophenhilfe steht laut eigener Auskunft im engen Austausch mit ihren Partnern und Netzwerken, um Soforthilfe vorzubereiten. IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02; BIC: GENODEF1EK1; Stichwort: Ukraine Krise.
  • Wer speziell Kindern in der Ukraine helfen möchte, kann an die Kinderhilfsorganisation Save the Children spenden. Allein in der Ostukraine hätten seit Montag mindestens 100 000 Kinder mit ihren Familien aus ihrem Zuhause fliehen müssen. IBAN: DE92 1002 0500 0003 2929 12; BIC: BFSWDE33BER; Stichwort: Spendenaufruf Ukraine.
  • Das SOS-Kinderdorf ist ebenfalls in der Ukraine aktiv. IBAN: DE02 7002 0500 7840 4636 24; BIC: BFSWDE33MUE. (Quelle: MDR) (jus)
  • Aktion Deutschland hilft - Bündnis deutscher Hilfsorganisationen:
    DE62 3702 0500 0000 1020 30; Bank für Sozialwirtschaft
  • Ukrainische Ärztevereinigung in Deutschland e.V.:
    DE50 2305 1030 0511 3395 41; Sparkasse Südholstein

Die Lage in der Ukraine im Newsblog

Deutschland und die Welt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.