31.07.2020 - 18:19 Uhr
RegenstaufDeutschland & Welt

32-Jähriger stirbt nach Badeunfall im Regen

Ein 32-Jähriger ist nach einem Badeunfall im Fluss Regen gestorben. Der Mann sei in der Nähe eines Badeplatzes bei Regenstauf (Landkreis Regensburg) leblos im Wasser getrieben, teilte die Polizei mit.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild
von Agentur DPAProfil

Vier Kanufahrer zogen den leblosen Mann am Donnerstag aus dem Fluss Regen. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen starb der 32-Jährige etwas später in einem Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Archiv: Stadt Eschenbach nach Badeunfall zu Schadensersatz verurteilt

Eschenbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.