14.02.2020 - 04:23 Uhr
Deutschland & Welt

Rufus Sewell soll Elvis Presleys Vater spielen

Der britische Schauspieler Sewell wird an der Seite von Maggie Gyllenhaal spielen. Gedreht wird in Australien.

Der britische Schauspieler Rufus Sewell soll den Vater der Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley spielen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
von Agentur DPAProfil

Los Angeles (dpa) - Der britische Schauspieler Rufus Sewell („Judy“) soll unter der Regie von Baz Luhrmann Vernon Presley, den Vater der Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley spielen.

Er tritt damit an der Seite von Maggie Gyllenhaal in der Rolle von Presleys Mutter Gladys auf, wie die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Variety“ berichteten. Mit dem Kalifornier Austin Butler (28) hat Luhrmann bereits den männlichen Star für den noch titellosen Film gefunden. Priscilla Presley wird von der Australierin Olivia DeJonge (21) dargestellt.

Luhrmann („Der große Gatsby“, „Moulin Rouge“) will in dem Biopic die langjährige Geschäftsbeziehung des jungen Presley mit seinem Manager Colonel Tom Parker erzählen, der von Oscar-Preisträger Tom Hanks (63) gespielt wird. Der Film soll Anfang 2020 in Luhrmanns Heimat Australien gedreht werden und im Oktober 2021 in die Kinos kommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.