18.10.2020 - 11:39 Uhr
Deutschland & Welt

S-Bahn-Stammstrecke in München für Arbeiten gesperrt

Eine Frau steigt aus einer S-Bahn in München. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa/lby) - Die Stammstrecke der Münchner S-Bahn wird am kommenden Wochenende für Instandhaltungsarbeiten gesperrt. Entsprechend entfallen ab dem späten Freitagabend (23.10.) bis zum frühen Montagmorgen (26.10.) alle Halte in der Innenstadt, wie die Deutsche Bahn am Sonntag mitteilte. Es werde aber zwischen Pasing und Ostbahnhof einen Ersatzverkehr geben, einige Züge werden oberirdisch zum Hauptbahnhof umgeleitet.

Die Stammstrecke, auf der sämtliche S-Bahn-Linien unter der Münchner Innenstadt hindurchfahren, ist mit mehr als 1000 Zügen am Tag die meistbefahrene zweigleisige Eisenbahnstrecke Europas. Während der seit zwei Jahren geplanten turnusgemäßen Streckensperrung werden unter anderem Schienen und Weichen erneuert, Tunnelstationen modernisiert sowie Arbeiten für den Bau der zweiten Stammstrecke vorangetrieben. Pro Stunde verbaut die Bahn dabei nach eigenen Angaben rund 20 000 Euro.

Mitteilung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.