06.12.2018 - 19:28 Uhr
Deutschland & Welt

Schelling-Preis für Saarbrücker Internetforscherin

Informatikerin Anja Feldmann. Foto: Britta Pedersen/Archiv

München/Saarbrücken (dpa/lrs) - Für ihre wegweisende Internetforschung erhält die in Saarbrücken tätige Informatikerin Anja Feldmann den mit 25 000 Euro dotierten Schelling-Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Wie die Einrichtung am Donnerstag mitteilte, soll die Preisverleihung an diesem Samstag in München stattfinden.

Feldmann, die Direktorin des Max-Planck-Instituts für Informatik in Saarbrücken ist, erforsche, wie das Internet auch bei weiter steigenden Nutzerzahlen und Datenmengen funktionieren könne. Eine ihrer Ideen: das Netz in verschiedene Bereiche zu teilen. Ein Bereich könnte für die Übertragung großer Datenmengen zuständig sein, der zweite für die schnelle Internetnutzung, zum Beispiel bei Videotelefonie. Für Nutzer sollen beide Formen parallel ablaufen, was bisher schwierig war.

Pressemitteilung Schelling-Preis

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.