15.10.2021 - 11:08 Uhr
Deutschland & Welt

Schlangen am Flughafen München: Aber kein Chaos

Die Schatten von Reisenden sind auf dem Airport Franz-Josef-Strauß hinter einer Rolltreppe zu sehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa/lby) - Am Münchner Flughafen haben sich einige Schlangen gebildet, ein Chaos hat es aber nicht gegeben. „Es ist viel los, die Schlangen sind länger als normal“, sagte ein Sprecher von Deutschlands zweitgrößtem Flughafen am Samstag. Das habe mit den Kontrollen wegen der Pandemie zu tun. „Es gab keine Probleme, die Flüge sind alle pünktlich raus, wir haben keine Beschwerden bekommen.“ Am Samstag wurden 650 Starts und Landungen erwartet. Rund 70.000 Passagiere würden abgefertigt.

In Bayern beginnen die Herbstferien Ende Oktober, weshalb der Reiseandrang noch bevorsteht. Andere Bundesländer sind bereits in der Reisezeit.

© dpa-infocom, dpa:211015-99-606390/3

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.