07.09.2018 - 09:08 Uhr
Hof an der SaaleDeutschland & Welt

Schwerer Unfall auf A9

Die A9 gleicht in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einem Trümmerfeld. Bei einem schweren Unfall bei Berg (Kreis Hof) wurden zwei Männer verletzt. Die Autobahn wurde in beide Richtungen gesperrt.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Zwei junge Männer haben einen schweren Unfall in der Nacht zum Freitag auf der A9 leicht verletzt überstanden. Nach Polizeiangaben kam der 23 Jahre alte Fahrer in einer Rechtskurve bei Berg (Landkreis Hof) mit seinem Wagen auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Retter brachten ihn und seinen 21 Jahre alten Beifahrer ins Krankenhaus. Die Autobahn war nach dem Unfall gegen Mitternacht für rund eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens 65 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.