31.07.2021 - 18:19 Uhr
Deutschland & Welt

Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß in München

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa/lby) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Oberbayern sind zwei Menschen verletzt worden, eine Frau davon schwer. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die schwer verletzte 30-Jährige am Samstag aus ihrem Wagen in München befreien, wie ein Sprecher mitteilte. Sie sei nicht in der Lage gewesen, ihr Auto selbstständig zu verlassen. Der etwa 55-jährige Fahrer des zweiten Unfallwagens dagegen konnte sein Fahrzeug allein verlassen, wie es hieß. Beide Beteiligte kamen ins Krankenhaus. Im Auto der 30-Jährigen befand sich zudem ihr knapp zweijähriges Kind, welches unverletzt blieb.

Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen war die Lochhausener Straße vorübergehend komplett gesperrt. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-641032/2

PM

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.