29.11.2020 - 15:10 Uhr
Deutschland & Welt

Söder: Bundestagswahl wird „hartes Rennen“

Markus Söder, Vorsitzender der CSU und Ministerpräsident von Bayern. Foto: Lino Mirgeler/dpa
von Agentur DPAProfil

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) rechnet im kommenden Jahr mit einem harten Bundestagswahlkampf. „Das wird ein hartes Rennen werden, das ist auch noch nicht gelaufen“, sagte der CSU-Chef am Sonntag beim digitalen Deutschlandtag der Jungen Union (JU).

Die Union sei zwar am stärksten und stabilsten „und ich glaube auch, dass die Mehrzahl der Deutschen möchte, dass die Union weiter den Kanzler stellt“, sagte Söder. Dennoch sei es unerlässlich, dass man nicht im Stillstand verharre, sondern inhaltlich und personell richtige und zukunftsträchtige Entscheidungen treffe. „Nummer eins in Deutschland bleibt man politisch nicht nur, weil man es schonmal war oder weil man es gern wäre.“

Für die dringlichsten Themen halte er unter anderem den wirtschaftlichen Wiederanstoß nach der Corona-Pandemie und den Klimawandel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.