10.02.2020 - 12:15 Uhr
MünchenDeutschland & Welt

Söder: Respekt und Bedauern für Kramp-Karrenbauers Rückzug

Nach Annegret Kramp-Karrenbauers Bekanntgabe, auf die Kanzlerkandidatur und den CDU-Vorsitz zu verzichten, äußert CSU-Chef Markus Söder sein Bedauern.

Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, äußert sein Bedauern.
von Agentur DPAProfil

CSU-Chef Markus Söder hat den angekündigten Verzicht von Annegret Kramp-Karrenbauer auf die Unions-Kanzlerkandidatur und den CDU-Vorsitz bedauert - und ihr Respekt gezollt. „Ich habe großen Respekt für die Entscheidung von @akk - auch wenn es mir leid tut. Denn wir arbeiten sehr vertrauensvoll zusammen“, schrieb Söder am Montag auf Twitter. Er fügte hinzu: „Aber es ist jetzt notwendig, die inhaltliche und personelle Aufstellung der #CDU grundsätzlich zu klären.“

Kramp-Karrenbauer tritt Rückzug an

Deutschland und die Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.