Anzeige
23.08.2018 - 09:53 Uhr
Deutschland & Welt

Thomas Wos und Jennifer Wos steigen mit der WOS Swiss Investments AG bei All Realestates ein

Um eine attraktive Investitionsmöglichkeit zu finden, benötigen Unternehmen ein umfangreiches Fachwissen und ein gutes Händchen für kommende Trends. Dies ist auch Thomas Wos und seiner Frau Jennifer Wos bewusst, die nun einmal mehr beweisen, dass sie über dieses gute Gespür für erfolgsversprechende Projekte verfügen. Beide waren lange in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und wagen nun den Schritt nach Dubai: Mit ihrem Unternehmen WOS Swiss Investments AG möchten sie in den Immobilienmarkt von Dubai einsteigen. Deshalb hat der Onlinemarketing-Profi Thomas Wos ein 20-Millionen-Dollar-Investment in die Immobilienplattform All Realestates geplant. Der Marktplatz hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten bei der Vermittlung von Objekten schon heute eine große Bedeutung. Die Investition soll dazu beitragen, die erfolgreiche Position am Markt auszubauen und das Portal zum Marktführer im gesamten arabischen Raum zu entwickeln.

Thomas Wos plant Millioneninvestment in Immobilienportal

thomas-wos_jennifer-wos.jpgDen meisten Lesern dürfte der Name Thomas Wos schon ein Begriff sein. Denn: Der Onlinemarketing-Experte geriet schon mehrfach in die Schlagzeilen. Das erste Mal berichteten die Medien nach seinem Volkswirtschaftsstudium über ihn, weil er direkt eine erfolgreiche Werbeagentur gründete und mit ihr etliche Unternehmen vor der Pleite bewahrte. Im Jahr 2016 gelang ihm schließlich ein Deal, der durch alle Medien ging: Mit seinem Start-up „Unlimited Emails“, das sich dem Thema E-Mail-Marketing widmete, zog Thomas Wos die Aufmerksamkeit eines finanzkräftigen Investors auf sich. Das Capital Finance Institut war so begeistert von der Idee und dem Team hinter „Unlimited Emails“, dass es sich dafür entschied, eine Summe von 30 Millionen Euro als Starthilfe zu investieren. Dadurch steigerte sich der Wert des erst frisch gegründeten Unternehmens auf 100 Millionen Euro.

Doch Thomas Wos ruhte sich nicht auf seinem Erfolg aus, sondern gründete mit seiner Frau Jennifer Wos die WOS Swiss Investments AG. Sie hat sich das Ziel gesetzt, Geld in vielversprechende Projekte zu investieren. Thomas Wos und Jennifer Wos gehen davon aus, dass es sich bei der Immobilienplattform All Realestates, die unter der URL all-realestates.com aufrufbar ist, um ein erfolgreiches Projekt handelt. Aus diesem Grund möchte die WOS Swiss Investments AG nun bei All Realestates einsteigen. In den nächsten zwölf Monaten sollen 20 Millionen US-Dollar in das Immobilienportal fließen. Schon zum jetzigen Zeitpunkt verwaltet die WOS Swiss Investments AG Vermögenswerte von 150 Millionen Euro, die auch durch das Investment in All Realestates bis zum Jahr 2020 auf 300 Millionen Euro steigen sollen.

All Realestates soll dank der WOS Swiss Investments AG zum Marktführer im Nahen Osten werden

wos-swiss-investments-ag.jpg

Anders als andere Immobilienportale hat All Realestates den Fokus darauf gelegt, Objekte aus dem oberen Preissegment zu vermitteln. Außerdem hebt sich das Portal dadurch von anderen ab, dass neben Immobilien von privaten und gewerblichen Verkäufern auch Objekte von Maklern vermittelt werden. Ein weiterer Faktor, der Thomas Wos und Jennifer Wos von einer Investition überzeugt hat, ist der sehr gute Kundenservice des Portals. Die Homepage ist nicht nur übersichtlich und kundenfreundlich gestaltet, sondern bietet auch eine individuelle und persönliche Betreuung an. Mit dem Investment von 20 Millionen US-Dollar soll es gelingen, dass all-realestates.com im Bereich der Immobilienvermittlung im Nahen Osten zum Marktführer wird. Außerdem soll das Unternehmen All Realestates Development dabei unterstützt werden, bis zum Jahr 2030 insgesamt 10.000 neue Wohnungen in Dubai zu bauen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.