23.03.2020 - 23:01 Uhr
Deutschland & Welt

Auch TikTok setzt HD-Streaming in Corona-Krise aus

TikTok mit seinen kurzen Videos ist vor allem bei jüngeren Nutzern populär. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa
von Agentur DPAProfil

Berlin (dpa) - Nach den großen Videostreaming-Diensten schraubt auch die App TikTok ihre Datenmengen in Europa runter. Zunächst sollen für 30 Tage keine Inhalte mehr in HD-Qualität abgespielt werden, wie die Plattform ankündigte.

Eine ähnliche Vorkehrung hatte bereits unter anderem Youtube getroffen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.