14.01.2021 - 12:05 Uhr
Deutschland & Welt

Zehn Kilogramm Heroin bei Fahrzeugkontrolle entdeckt

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

Piding (dpa/lby) - Zehn Kilogramm Heroin im Wert von mehreren Hunderttausend Euro hat die Polizei im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land in einem Auto gefunden. Die Drogen wurden bei einer Kontrolle auf der Autobahn 8 nahe der österreichischen Grenze bei Piding sichergestellt, wie ein Sprecher des Bayerischen Landeskriminalamts am Donnerstag mitteilte.

Das Heroin sei auf mehrere Pakete verteilt und hinter der Mittelkonsole des Autos versteckt gewesen. Weil die Mittelkonsole sehr wacklig gewesen sei, hätten die Beamten genauer nachgesehen und dabei die Drogen im Kupplungsschacht gefunden.

Der 51 Jahre alte Fahrer des Autos kam am Sonntag nach der Kontrolle in Untersuchungshaft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.