27.11.2020 - 14:29 Uhr
Deutschland & Welt

Zwei E-Schiffe für den Bodensee geplant

von Agentur DPAProfil

Konstanz (dpa) - Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) wollen ihre Flotte um zwei elektronisch betriebene Passagierschiffe erweitern. Durch die E-Schiffe wolle man von fossilen Brennstoffen wegkommen und umweltfreundlicher werden, teilte das Unternehmen am Freitag in Konstanz mit. Die beiden Schiffe sollen zwischen Uhldingen-Mühlhofen, der Insel Mainau und Meersburg eingesetzt werden und Platz für je 300 Passagiere bieten. Um Energie zu sparen, werden sie den Angaben nach etwas langsamer fahren und leichter sein als die üblichen Schiffe. In den Mittagspausen soll der Akku nachgeladen werden. Das erste E-Schiff könnte im Sommer 2022 an den Start gehen. Wie viel das ganze kosten wird, steht laut BSB noch nicht fest.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.