28.06.2018 - 14:48 Uhr
Deutschland & Welt

Zwei Tote bei Beziehungstat in Niederbayern

Ein Mann verletzte Mittwoch in Offenberg (Landkreis Deggendorf) erst seine Frau mit einen Hammer schwer und dann sich selbst. Beide sterben später im Krankenhaus.

Die Polizei findet in Offenberg (Landkreis Deggendorf) zwei schwer verletzte Personen.
von Agentur DPAProfil

Offenberg. Bei einer Beziehungstat in Niederbayern sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag sagte, schlug ein 72 Jahre alter Mann in Offenberg (Landkreis Deggendorf) mit einem Hammer auf seine Lebensgefährtin ein. Die 70-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie in einer Klinik ihren Verletzungen erlag. Nach der Tat am Mittwoch verletzte sich der Mann selbst - auch er starb später in einer Klinik.

Nach Angaben der Ermittler soll der 72-Jährige zudem versucht haben, mit einer Gasflasche eine Explosion im gemeinsamen Haus des Paars auszulösen. Retter konnten jedoch rechtzeitig einschreiten. Ein Angehöriger alarmierte die Einsatzkräfte. Hintergründe für die Tat waren zunächst unklar.

Deutschland & Welt

Mitteilung der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.