Obstbäume beim "Friseur" - und der Kindergarten schaut zu

Vermischtes
Dieterskirchen
02.04.2018
32
0

"Brauchen Obstbäume einen Friseur?" Die Kinder aus dem Kindergarten St. Ulrich können diese Frage beantworten. Sie haben beim "Spitzen-Schneiden" zugeschaut. Anlass für den Besuch auf dem Obstlehrpfad war der landesweite Kinder- und Jugendwettbewerb zum Thema "Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!". Immerhin ist der Kindergarten auch Nutznießer der Ernte in Form von Apfelsaft. Geplant ist nun eine "Langzeitstudie eines Apfelbaums", welche sich von Mai bis Oktober erstreckt. Erster Termin für die Kinderschar war nun der Obstbaum-Schnitt mit Fachmann Johann Köppl. Die unterschiedlichen Werkzeuge zur Baumpflege wurden vorgeführt, und die Kinder durften sogar selber Hand anlegen. Der Baum sowie sein unmittelbarer Bereich wird mit Liedern, Geschichten und diversen pädagogischen Handlungseinheiten ganzheitlich erfasst und den Kindern näher gebracht. Die Ergebnisse werden in einer Projektmappe gesammelt. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.