06.06.2017 - 20:10 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Senioren der Pfarreiengemeinschaft in Pittersberg Eine heitere Runde

Pittersberg. In heiterer Runde trafen sich die Senioren der Pfarreiengemeinschaft Theuern-Ebermannsdorf-Pittersberg im Nikolausheim zu einer gemütlichen Feier. Die Stimmung war top. Marianne Boßle und Resi Falk sorgten samt Singkreis für ein abwechslungsreiches Programm. Eine feierliche Maiandacht mit Pfarrer Josef Beer in der Pfarrkirche ging voraus.

Brigitte Rösch spielte mit dem großen Jagdhorn und der Ehrenfanfare für die Senioren im Nikolausheim. Bild: gm
von Autor GMProfil

Der Singkreis begrüßte mit "Seid willkommen, Sangesfreunde". Brigitte Rösch ließ die Ehrenfanfare und das große Jagdhorn erklingen. Auch trug sie ein Gedicht zum Nachdenken über die Wunder der Erde vor. Marianne Boßle brachte einen interessanten Lebensgrundsatz vom bekannten Klostermann Notker Wolf ein, der da hieß: "Die Alten sollen die jungen Leute lieben, und die Jungen sollen die Alten ehren!"

Humoristin Falk erzählte Witze am laufenden Band. Das Sänger-Duo Frieda und Otto Stangl spielte mit seinem Lied auf die schöne Heimat der Oberpfalz an. 2. Bürgermeister Michael Götz dankte den Organisatoren und freute sich über die vielen Gäste aus Theuern und Ebermannsdorf. Er lobte die Aufbauarbeit der älteren Generation nach dem Krieg.

Schließlich traten Cilli und Annemarie als "ratschende Nachbarinnen" in Aktion, ebenso das Duo "Franz und sein Schatz", das mit Liedern humorvoll vom Leder zog. Die Gäste dankten Organisatoren und Akteuren mit kräftigem Applaus.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.