Erste Bewohner in neuem Baugebiet

Erste Bewohner in neuem Baugebiet (wec) Mit der fünfköpfigen Familie Rinse sind die ersten Bewohner in das neu erschlossene Baugebiet "Sonnenfeld" gezogen. Bürgermeister Josef Gilch (Zweiter von rechts) beglückwünschte Martin (rechts) und Olessja Rinse (Vierte von links) zu ihrer Entscheidung, in Ebermannsdorf zu bauen und wünschte ihnen alles Gute. Als Grundstock für den künftigen Garten überreichte er dem Hausherrn einen Apfelbaum. Die Familie führte das Gemeindeoberhaupt schließlich durch das neue Eig
Lokales
Ebermannsdorf
23.04.2013
1
0
Mit der fünfköpfigen Familie Rinse sind die ersten Bewohner in das neu erschlossene Baugebiet "Sonnenfeld" gezogen. Bürgermeister Josef Gilch (Zweiter von rechts) beglückwünschte Martin (rechts) und Olessja Rinse (Vierte von links) zu ihrer Entscheidung, in Ebermannsdorf zu bauen und wünschte ihnen alles Gute. Als Grundstock für den künftigen Garten überreichte er dem Hausherrn einen Apfelbaum. Die Familie führte das Gemeindeoberhaupt schließlich durch das neue Eigenheim, in dem sich auch die drei Töchter (von links), Melanie (3 Jahre), Nicole (14) und Laura (11) und in ihren eigenen Zimmern sichtlich wohlfühlen. Bild: wec
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.