Ebermannsdorferin im Nationaltrikot
Deutschland mit Däbritz zur EM

Die Ebermannsdorferin Sara Däbritz (links) trägt auch bei der EM in den Niederlanden, die Mitte Juli beginnt, das DFB-Trikot. Pauline Bremer (rechts) hat dagegen den Sprung in den Kader verpasst. Bild: dpa
Sport
Ebermannsdorf
30.06.2017
358
0

Ebermannsdorf/Kamen. Natürlich ist Sara Däbritz dabei: Die junge Fußballerin aus Ebermannsdorf (Kreis Amberg-Sulzbach) steht im Kader für die Europameisterschaften (16. Juli bis 6. August) in den Niederlanden. 16 Tage vor dem Start der Mission Titelverteidigung bei der EM muss Bundestrainerin Steffi Jones aber auch den ersten Rückschlag verkraften. Torjägerin Alexandra Popp fällt für die kontinentale Meisterschaft aus. Die erfahrene Angreiferin vom VfL Wolfsburg zog sich einen Meniskusriss und eine Außenbanddehnung im linken Knie zu und fehlt im endgültigen DFB-Kader der 23 Spielerinnen, den Jones am Freitag in der Sportschule Kaiserau nominierte.

"Das trifft uns hart und ist eine bittere Nachricht, vor allem auch für Alex", sagte Jones zum mehrwöchigen Ausfall von Popp. Die 26 Jahre alte Olympiasiegerin von Rio hatte sich die Verletzung erst am Mittwoch in einem Trainingsspiel gegen eine männliche Jugend-Auswahl zugezogen. Eine weitere MRT-Untersuchung am Freitag brachte die frustrierende Gewissheit über das Ausmaß der Blessur.

Am nächsten Dienstag (17.45 Uhr/ARD) in Sandhausen bestreitet die DFB-Elf gegen Brasilien ihren letzten Härtetest. Nach dem Lehrgang in Heidelberg können die Spielerinnen bis zur Abreise am 12. Juli ins Quartier noch ein wenig durchschnaufen. Mit dem EM-Auftaktmatch gegen Schweden am 17. Juli wird es dann erst. Zudem trifft Deutschland in der Vorrunde noch auf Italien (21. Juli) und Russland (25. Juli).

Der Kader

Tor: 12 Laura Benkarth (SC Freiburg/24 Jahre/5 Länderspiele/0 Tore), 1 Almuth Schult (VfL Wolfsburg/26/41/0), 21 Lisa Weiß (SGS Essen/29/4/0)

Abwehr: 14 Anna Blässe (VfL Wolfsburg/30/17/0), 6 Kristin Demann (1899 Hoffenheim/24/9/0), 3 Kathrin Hendrich (1. FFC Frankfurt/25/15/1), 2 Josephine Henning (Olympique Lyon/27/39/1), 17 Isabel Kerschowski (VfL Wolfsburg/29/18/3), 4 Leonie Maier (Bayern München/24/53/7), 5 Babett Peter (VfL Wolfsburg/29/106/5), 7 Carolin Simon (SC Freiburg/24/2/0)

Mittelfeld: 13 Sara Däbritz (Bayern München/22/41/8), 16 Linda Dallmann (SGS Essen/22/4/1), 15 Sara Doorsoun (SGS Essen/25/7/0), 8 Lena Goeßling (VfL Wolfsburg/31/93/10), 22 Tabea Kemme (Turbine Potsdam/25/38/2), 20 Lina Magull (SC Freiburg/22/10/2), 10 Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon/25/73/301)

Angriff: 19 Svenja Huth (Turbine Potsdam/26/26/0), 9 Mandy Islacker (1. FFC Frankfurt/28/15/5), 23 Hasret Kayikci (SC Freiburg/25/3/0), 11 Anja Mittag (FC Rosengard/32/153/50), 18 Lena Petermann (SC Freiburg/23/12/4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.