06.12.2016 - 17:14 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Die Weihnachtsbotschaft des modernen Christkinds

Das Christkind von heute kommt motorisiert daher - und hinterlässt seine Botschaft nicht nur auf Twitter oder Facebook. Nein, in diesem Fall weisen das Kind in der Krippe, der helle Kerzenschein und der Engel - für eine kurze Zeit in Eis geritzt - auf das bevorstehende Fest.

von Erich Lobenhofer Kontakt Profil

Vielleicht war's aber auch nicht das Christkind, sondern irgendein Zeitgenosse, der aus dem Augenblick heraus seiner adventlichen Stimmung gefolgt ist und gehandelt hat. Unterdessen wird die Heckscheibenheizung des Autos die freudigen Gefühle wohl in Wasser aufgelöst und mit zwei, drei Zuckungen des Wischers beseitigt haben. Aufgefallen war das Bild der freien AZ-Mitarbeiterin Christine Wendl am Rande der Burgweihnacht in Ebermannsdorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp