13.05.2016 - 02:10 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Vatertag bei den Köhlerfreunden Ebermannsdorf: Starke Kerle in schönster Blüte

Herrlichstes Wetter, eine gut bestückte Speisekarte und ein fantastischer Veranstaltungsort sorgten für unvergessliche Stunden am Meilerplatz in Ebermannsdorf. Die Köhlerfreunde hatten wieder eingeladen, hier den Vatertag ganz besonders zu feiern.

Tom Krybus nimmt Maß beim Wettnageln. Bild: wec
von Christine Wendl - wecProfil

Auch wenn in diesem Jahr der Meiler kalt blieb, war das Drumherum mit dem Zelt des Historischen Vereins und den Tischen und Bänken unter den blühenden Obstbäumen unvergleichlich schön. Dementsprechend waren auch das Mittagessen, der Köhlerbraten, sowie die Bratwürste bereits am frühen Nachmittag ausverkauft. Die Gäste, von überall her und nicht nur Väter, sondern auch ganze Familien und Gruppen, genossen das Zusammensitzen.

15 Teilnehmer stellten sich dem Wettkampf "Wer ist der stärkste Mann?" und stemmten mit zunehmend zittrigen Armen randvoll gefüllte Masskrüge, schlugen Nägel ins Holz und versuchten, ein Fass mit seiner nicht wirklich gut lenkbaren Form über einen Parcours zu rollen. Interessant wurde es beim Baumstammweitwurf. Sogar ein kleines Mädchen gesellte sich zu den Mannsbildern und machte seine Sache gar nicht schlecht.

Zum Schluss wurden die Sieger gefeiert: Stefan Kalteis von der Gruppe Bikerstodl wurde Erster, Maik Knuth Zweiter und David Styra Dritter. Felix Schormüller nahm zufrieden einen Trostpreis mit nach Hause.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.