06.07.2017 - 20:00 Uhr
EbnathOberpfalz

Schießen und spielen

Endlich ist es wieder soweit: Die Sommerferien stehen vor der Tür. Um die schönste Zeit noch etwas spannender und spaßiger zu machen, gibt es auch in diesem Jahr wieder das Ferienprogramm der Gemeinde Ebnath.

von Autor SOJProfil

Los geht es bereits am 7. August mit einer "Top-Model-Party" im Friseursalon Haarmonie. Am 8. August heißt das Motto "Rund um den Kalvarienberg". Der Wanderverein erzählt interessantes über die Kapelle, außerdem gibt es eine Verlosung und ein Picknick. Josef Söllner wird den Kindern einiges über die Hochlandrinder erzählen.

Am 10. August geht es in das Wildgehege nach Mehlmeisel mit dem Fichtelgebirgsverein. Nach einer Führung durch das Wildgehege gibt es für jeden Teilnehmer noch ein Eis. Die Roadrunner Grünlas fahren am 11. August mit den Kindern zur Kartbahn nach Wackersdorf. Am 12. August bietet der Schützenverein Ebnath wieder das Schießen mit dem Lichtgewehr an. Am 14. August findet das Kräutersträußebinden mit der KAB statt. Am 19. August sind Wasserspiele mit der Feuerwehr geplant. Der Gartenbauverein fährt mit den Kindern am 22. August ins Kino nach Marktredwitz.

Mit der Kolpingsfamilie kann am 26. August das Eisenbahnmuseum Neuenmarkt Wirsberg besucht werden. Am 7. September findet in Hermannsreuth das Kartoffelfeuer und am 9. September beim Schützenverein Grünlas ein Jux-Biathlon statt. Die Anmeldebögen gibt es in den Schulen, in der Bäckerei Söllner, der Metzgerei Hecht und auf der Homepage der Gemeinde. Die Jugendbeauftragte hat mit vielen Vereinen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Um besser planen zu können, wird um baldige Anmeldung gebeten.Den ausgefüllten Anmeldebogen in den Postkasten von Antonia Ritter, Hölzlashof 5, Ebnath, bis 23. Juli ein werfen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.