24.08.2015 - 00:00 Uhr
EbnathOberpfalz

Obst- und Gartenbauverein mit Kindern im Naturparadies Natur mit allen Sinnen

Martin Exner (hinten von links) und die Vorsitzende des OGV, Inge Geißler, gestalteten gemeinsam das Ferienprogramm für die kleinen Teilnehmer. Bild: soj
von Autor SOJProfil

Der Obst- und Gartenbauverein hatte im Rahmen des Ferienprogramms Kinder in das "Naturparadies Martin Exner" eingeladen. 17 Teilnehmer im Alter zwischen vier und 13 Jahren waren der Einladung gefolgt. Martin Exner, der bei den Kinder längst kein Unbekannter mehr ist, führte die Gäste zunächst durch seinen Garten.

Hier sollten die Teilnehmer durch Fühlen und Riechen verschiedene Gewürze und Pflanzen wie Flieder oder Holunder erkennen. Dann durften sie gemeinsam Tontöpfe bemalen und verzieren und diesen anschließend mit Hauswurz bepflanzen. Im Anschluss wartete auf die Kinder ein von Martin Exner ausgearbeitetes Rätsel, dessen Ausführung quer durch den Garten führte. Es mussten Nägel eingeschlagen und Ringe geworfen werden. Außerdem konnten die Kinder mit Softbällen auf "Baumgeister" schießen. Eine weitere Besonderheit war das Lagerfeuer, über dem Brot geröstet und Würstchen gegrillt werden konnten. Dann wurden die Teilnehmer am Gartenrätsel mit Urkunden und Preisen belohnt. Da es keine Verlierer sondern nur Gewinner gab, bekamen alle Kinder etwas überreicht.

Die Erwachsenen konnten sich zwischenzeitlich mit Kaffee und Kuchen stärken. Die kleinen Teilnehmer waren vom Naturgarten so begeistert, dass sie gar nicht mehr nach Hause wollten. Vorsitzende Inge Geißler bedankte sich abschließend bei Martin Exner mit einem Präsentkorb für die tolle Gestaltung des unterhaltsamen und abwechslungsreichen Spielenachmittags. Wieder ein Ferientag, den die Kinder nicht so schnell vergessen werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp