Fichtelgebirgskapelle gestaltet Adventsmesse in der Pfarrkirche St. Ägidius
Hoffnung und Freude

Vermischtes
Ebnath
20.12.2016
10
0

Am vierten Adventssonntag gestaltete die Fichtelgebirgskapelle unter Leitung von Dr. Tanja Ritter den Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Ägidius und gedachte dabei ihrer verstorbenen Mitglieder. Nach dem Einzug erklang der "Stern über Bethlehem" von Alfred Hans Zoller. Nach dem Entzünden der vierten Kerze sangen die Gottesdienstbesucher "Wir sagen euch an den lieben Advent". Die österreichische Lehrerin Maria Ferschl verfasste den Text dieses Liedes 1954.

Bedeutung von Josef

Zwischen den beiden Lesungen, die von Lektor Alois Vetter vorgetragen wurden, spielte die Kapelle das aus der Tradition von Taizé kommende "Meine Hoffnung und meine Freude". In seiner Predigt ging Pater Anish George auf die Bedeutung des heiligen Josef ein. Das zur Gabenbereitung vorgetragene Adventslied "Maria durch ein Dornwald ging" war ursprünglich ein Wallfahrtslied.

Zur Kommunion hatte Dirigentin Ritter das von Freek Mestrini für Blasorchester arrangierte weltberühmte "Ave Maria Glöcklein" ausgewählt. Der 1861 in Geiselhöring bei Straubing geborene Komponist Franz Xaver Engelhart war nach seiner Priesterweihe von 1891 bis zu seinem Tod 1924 Domkapellmeister am Regensburger Dom und Leiter der Regensburger Domspatzen.

Als Danklied erklang mit "Suchen und fragen" ein Lied des 1940 in Athen geborenen griechisch-französischen Komponisten Jo Akepsimas. Das Adventslied "Tochter Zion, freue dich" nach dem Segen bildete den Abschluss des Gottesdienstes. Nach der Messe erfreuten sich die Besucher an weiteren Advents- und Weihnachtsliedern. Besonders besinnlich war das "Christrosenlied". Die Vertonung dieses operettenhaften Weihnachtsliedes war beeindruckend. Die Fichtelgebirgskapelle verstand es prächtig, mit exakten Tempiwechsel den Besuchern besinnliche Unterhaltung und echte Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu vermitteln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.