10.01.2018 - 20:00 Uhr
EbnathOberpfalz

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins "Freischütz Grünlas" Mitglieder für Ehrenamt gewürdigt

Ehrungen

Grünlas. (soj) Aus Dank und Anerkennung führte der Schützenverein "Freischütz Grünlas" vor einigen Jahren die Ehrung von Mitgliedern für besondere ehrenamtliche Tätigkeiten ein. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde diese Ehre Peter Langsteiner zuteil. Vorsitzender Reinhold Schraml dankte dem Jubilar für seine vielfältigen Aufgaben im Verein. So führe er seit mehr als 30 Jahren das Amt des Kassiers aus. Außerdem sei Langsteiner aktiv beim Mähen rund ums Schützenhaus dabei. Auch vertrete er den Schützenverein bei Festbesuchen.

Weiterer Höhepunkt in der Jahreshauptversammlung war die Ernennung von Josef Philipp zum Ehrenmitglied. Philipp ist seit mehr als einem halben Jahrhundert Mitglied im Verein und habe sich immer aktiv für die Belange des Vereins eingesetzt. So trug er über viele Jahre hinweg die Fahne des Vereins bei Feierlichkeiten. Außerdem sei er immer mit seinem Traktor behilflich bei der Beseitigung von Schnee, beteilige sich am Ausschank bei Vereinsfesten und sei immer da, wo er gebraucht werde. Schraml überreichte ihm die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied.

Grünlas. Ein Jahresrückblick und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins "Freischütz Grünlas". Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder ging Vorsitzender Reinhold Schraml auf die Veranstaltungen ein. Dabei nannte er sportliche Veranstaltungen wie die Vereinsmeisterschaft und das Königsschießen, die Gaumeisterschaft, die Landesmeisterschaft in Pfreimd, die Landkreismeisterschaft in Kastl und den Gaujugendwettkampf.

Der neugewählte Vorstand von "Freischütz Grünlas" mit Vorsitzendem Reinhold Schraml (links). Bild: soj
von Autor SOJProfil

Die Schützen besuchten und veranstalteten viele gesellschaftliche Ereignisse. Dabei nannte Schraml den Besuch des Gauschützenballs in Ebnath, das Muttertagsschießen im eigenen Schützenhaus, das Preiswatten in Grünlas, die Tagesfahrt nach Mödlareuth und den Vereinsabend im Schützenhaus. Die Teilnahme an den kirchlichen Festen wie Fronleichnam oder die Trauerfeierlichkeiten zum Volkstrauertag seien wieder Selbstverständlichkeit gewesen.

Im Bericht des Schießleiters verwies Bernd Bauer auf zahlreiche sportliche Erfolge. So sei der Verein besonders stolz, dass am Rundenwettkampf wieder fünf Mannschaften teilnehmen konnten. Auch sei die Teilnahme an den Vereinsmeisterschaften wieder gestiegen. Bei der Gaumeisterschaft waren 25 Schützen am Start. Trotzdem bemängelte der Schießleiter, dass gerade bei jungen Menschen das Interesse am Schießsport nachlasse.

Einen umfangreichen Bericht in Vertretung von Jugendtrainerin Inge Grohmann trug Bernd Bauer vor. Bei vielen sportlichen Erfolgen sei besonders der Erfolg von Simon Hetzer zu nennen. Er holte den Titel des bayerischen Vizemeisters in der Klasse Luftpistole Schüler und qualifizierte sich damit für die deutsche Meisterschaft. Nachdem Kassier Peter Langsteiner einen positiven Kassenbericht vorgetragen und Kassenprüfer Hubert Hetzer ihm eine einwandfreie Kassenführung bestätigt hatte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Der alte und neue Vorsitzende dankte allen Mitgliedern, die wieder Verantwortung im Vorstand übernehmen. Abschließend appellierte er an die Anwesenden, sich wieder mehr am Training zu beteiligen. Es gebe gute Schützen im Verein, die bei etwas mehr Training zu noch besseren Leistungen fähig seien. Besonders würden sich die Verantwortlichen freuen, wenn wieder mehr Jugendliche Freude am Schießsport finden würden.

Neuwahlen

Reinhold Schraml (Vorsitzender), Josef Bauer (Stellvertreter), Bernd Steinbrucker (Stellvertreter), Bernd Bauer (Schießleiter), Sebastian Bauer, Josef Bauer junior (Stellvertreter), Marion Matt (Jugendleiterin), Michael Heindl (Jugendleiter), Peter Langsteiner (Kassier), Thomas Schmidt (Stellvertreter), Elisabeth Bauer (Schriftführerin), Maria Bauer (Vereinsdienerin), Hubert Hetzer und Roland Bauer (Kassenprüfer). (soj)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.