Mission erfüllt

Eine prächtige Truppe: die Sternsinger der Pfarrei St. Ägidius mit Pfarrer Pater Anish George (links) und den Betreuern Daniel Würstl und Sebastian Wolf (rechts). Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
09.01.2017
36
0

28 Sternsinger sandte Pfarrer Anish George in der Pfarrkirche St. Ägidius aus. Der Geistliche segnete auch Kreide, Weihrauch und Wasser.

Der Festgottesdienst wurde musikalische umrahmt vom Kirchenchor unter Leitung von Nina Daubner und von Kerstin Philipp an der Orgel. Die Mädchen und Buben zogen anschließend in sieben Gruppen aus, um die Aktion "Sternsinger 2017" zu unterstützen. Kaspar, Melchior und Balthasar mit einem goldfarbenen Stern trugen die Friedensbotschaft Christi und den Segen Gottes in die Häuser.

In der Sternsingeraktion geht es um den Klimawandel und was er zum Beispiel in der Region Turkana im Nordosten Kenias verursacht. Die Familien dort haben nichts zum Klimawandel beigetragen, müssen aber mit den schlimmen Folgen wie der zunehmenden Trockenheit leben. Die Sternsinger helfen ihnen, damit zu leben und sich anzupassen. Der in die Wohnungen gebrachte Segen wurde auf dem Türrahmen mit der Inschrift "20C+M+B17" dokumentiert. Gegen Abend hatten die "Minis" ihre Mission erfüllt. Müde, aber glücklich über die vielen Spenden kehrten sie swieder zurück.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.