22.04.2016 - 10:09 Uhr
EdelsfeldOberpfalz

Edelsfelder Wählergemeinschaft in Sulzbach-Rosenberg „Unsere Gemeinde“ bekommt interessante Einblicke in die ehemaligen Synagoge

von Rudi GruberProfil

Mitglieder der Edelsfelder Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde machten sich auf, um die ehemalige Synagoge in Sulzbach-Rosenberg zu besuchen. Neben der Politik wird auch immer wieder der Kultur eine Größe eingeräumt, betonten die Mitglieder. Die Erinnerungs- und Begegnungsstätte wurde als schönste in Bayern im 19. Jahrhundert gebaut und eingeweiht. Nach der Renovierung können die Besucher dies zu heutiger Zeit nachvollziehen. Die Themen "Toleranz und Geistesfreiheit, Juden in Sulzbach, Hebräische Druckereien, die Bibelstadt Sulzbach und die Synagoge Sulzbach" legte Stadtarchivar Johannes Hartmann (Fünfter von links) bei der Führung dar.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp