03.09.2011 - 00:00 Uhr
EdelsfeldOberpfalz

Kirwa-Wochenende bietet vielerlei Genüsse: Kirwa Edelsfeld tischt auf

Gaumenfreuden für jeden Geschmack, ob süß oder herzhaft, verspricht an diesem Wochenende die Edelsfelder Kirchweih. Die Raiffeisenbank stellt ihre jüngst erst sanierte Geschäftsstelle vor.

von Autor WFEProfil

Viele Spezialitäten - unter anderem als besonderes Schmankerl das Kirwa-Gansl aus dem Backofen - serviert das Team um Hans-Reiner Heldrich von Samstag bis Montag den Gästen der Edelsfelder Kirwa. Bei schönem Wetter lässt es sich am Sonntag und Montag im Hof bei Unterhaltungsmusik vortrefflich sitzen. Kurzweil für Kinder bietet die Schiffschaukel, das Losen und der "Kirwastand". Für die Großen öffnet an den drei Haupttagen jeweils ab 21 Uhr die Bar. Darüber sollte am Montagvormittag ab 10 Uhr der Weißwurst-Frühschoppen nicht vergessen werden.

Die zweite Anlaufstelle für alle Genießer von hervorragendem Gebäck wie Kuchen, Torten und Küchel, aber auch deftiger Brotzeiten ist das Café Heldrich. Kücheln, die Kirwa-Spezialität schlechthin, werden - trockenes Wetter vorausgesetzt - am Sonntagnachmittag frisch vor der Konditorei gebacken. Eine Gelegenheit, alle Abteilungen der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg in Edelsfeld kennenzulernen, bietet sich am Sonntag bei Führungen von 14 bis 18 Uhr. Das Kreditinstitut hat heuer seine Filialen in Edelsfeld, Königstein und Eschenfelden einer kompletten Sanierung unterzogen. Die Erwachsenen können bei einem Schätz-Spiel, die Kinder bei einem Tier-Suchspiel schöne Preise gewinnen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.