23.02.2018 - 20:00 Uhr
Edelsfeld

Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde Edelsfeld blickt auf 40 Jahre zurück Heimat aktiv mitgestaltet

40 Jahre Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde (WG UG) sind es wert, zu einem Ehrenabend mit einem Rückblick auf diese Zeit einzuladen. "Ich habe in den Unterlagen gegraben, wann der Gründungstag tatsächlich war und bin fündig geworden", so Vorsitzender Hans Klann.

von Rudi GruberProfil

Die zwei "Urväter" der WG UG, Altbürgermeister Edelbert Breu und Karl Regler, waren gekommen und bestätigten die Gründung zum 19. Januar 1978. "Jeder Spitzbube kehrt an den Ort seiner Missetaten zurück", so Breu. Die Freude der vergangenen aktiven Zeit in der Wählergemeinschaft bleibe gerne in Erinnerung.

Karl Regler erinnerte an den ersten Wahlvorschlag 1966, der auf die Gründungsschritte folgte. Alle Wünsche hätten sich in einer homogenen Liste wiedergefunden. Daraus sei bis zum heutigen Tag eine harmonische, kommunalpolitische Zeit entstanden. Damals war die Kandidatenliste ohne Parteizugehörigkeit, das gelte auch bis heute.

Bevor Klann die Entstehung der Edelsfelder Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde mit Informationen und Bildern seit der Gründung zeigte, sprach Ehrenvorsitzender Andreas Lindner kurz über seine 17-jährige Zeit als Vorsitzender.

Ausgehend war die Gebietsreform. Sie machte bis heute vier Vorsitzende notwendig: Ludwig Dehling, Hans Melchner, Andreas Lindner und Hans Klann.

Dreimal stellte in der zurückliegenden Zeit die WG UG den Bürgermeister und auch Stellvertreter, die alle ihre Kraft für die Gemeinde einsetzten. Die Vertretung mit bis zu vier Kandidaten im Gemeinderat war kontinuierlich möglich. 81 Kandidaten ließen sich in 40 Jahren zur Wahl des Gemeinderates aufstellen, davon viele mehrfach.

Die Höhepunkte aus dem Vereinsleben wurden nun mit den gezeigten Bildern neu erlebt. Die Präsentation war ganz nach dem Geschmack der Mitglieder und erinnerte an alte Zeiten. Reger Erfahrungsaustausch fand beim anschließenden Essen statt. Das Motto für die WG UG ist seit all den Jahren das gleiche: "Konstruktives Miteinander zum Wohle der Gemeinde."

Da Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl nicht anwesend sein konnte, sandte er einen schriftlichen Gruß mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit und für alle Dinge, die von der Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde für die Gemeinde Edelsfeld geleistet wurde.

Zum Abschluss wurden folgende Mitglieder für 40 und 25 Jahre Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Hans Klann und seiner Stellvertreterin Elisabeth Dehling geehrt: 40 Jahre Adolf Gnahn, Konrad Pirkl und Karl Regler; für 25 Jahre Helga Brunner, Elisabeth Dehling, Hans Dehling, Georg Ertl, Fritz Haas, Gertraud Klann, Dieter Kohl, Karl Kohl, Andreas Lindner, Lydia Lindner, Hermann Luber, Hans Melchner, Josef Paulus, Hildegard Pirkl, Erika Raum, Adolf Regler, Maria Regler, Heidi Rösel, Willi Rösel, Richard Rupprecht, Anton Schober, Waltraud Schuster, Dieter Woisczyk, Rosa Woisczyk und Georg Zagel.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp