30.04.2010 - 00:00 Uhr
EdelsfeldSport

FC Edelsfeld hat Klassenerhalt noch nicht aufgegeben Schwieriges Unterfangen

von Autor MAMProfil

Nach elf sieglosen Spielen schaffte der FC Edelsfeld am vergangenen Spieltag endlich wieder einmal einen dreifachen Punktgewinn in der Fußball-Bezirksoberliga. Das 2:0 über den SC Luhe-Wildenau zeigte, dass sich der FC Edelsfeld trotz der recht prekären Tabellensituation noch nicht aufgegeben hat.

Wie schon während der gesamten Spielzeit stimmte bei der Elf vom Hahnenkamm die Einstellung, der Kampfeswille und die Bereitschaft sich hundertprozentig einzubringen. Es kann sicher davon ausgegangen werden, dass die Mannschaft diese Attribute auch in den restlichen noch ausstehenden fünf Partien in die Waagschale werfen wird.

Trotz des Sieges beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz aber unverändert acht Zähler. Dies aufzuholen wird natürlich ein schwieriges Unterfangen. Darüber ist man sich in Edelsfeld durchaus bewusst, unversucht will man aber dennoch nichts lassen. Gelingen kann dies nur, wenn auch nicht unbedingt eingeplante Punkte eingefahren werden. Dazu bietet sich eine Chance am Sonntag um 15 Uhr in der Auswärtsbegegnung beim SV Kulmain.
Der Vorjahreszehnte arbeitete sich nach einem klassischen Fehlstart während der Saison immer weiter nach oben. Inzwischen belegt das Team von Trainer Nothaft den dritten Rang und könnte am Ende als lachender Dritter aus dem Meisterschaftsrennen hervorgehen. Der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der kampfstarken Kulmainer Truppe ist der torgefährliche Mittelfeldregisseur und Kapitän Christian Griener. Er zählte auch im Hinspiel zu den Torschützen, als der SV Kulmain knapp mit 2:1 gewann und etwas glücklich drei Punkte mit nach Hause nahm.

Der FC Edelsfeld wird auf einen hochmotivierten Gegner treffen, der sich mit einem Heimsieg alle Optionen bezüglich der Aufstiegsplätze offenhalten will, aber der FCE hat absolut nichts zu verlieren und kann entsprechend wagemutig diese schwere Aufgabe in Angriff nehmen.

FC Edelsfeld: Marco Pilhofer, Helmut Graf; Benni Winkler, Tobias Zagel, Martin Meidenbauer, Sebastian Meidenbauer, Matthias Pickel (?), Bernd Kugler, Hannes Lechner, Rüdiger Reiche, Alexander Heldrich (?), Bernd Dehling, Thorsten Schmidt, Gerd Pirner, Thomas Ertl, Bastian Kölbel

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.