Jugendgottesdienst widmet sich dem Brauchtum
Kirwaflair in der Kirche

Im Dirndl waren die Mädchen zum Gottesdienst gekommen, Schwester Gerlinde (links) sprach über ihre Arbeit in Japan. Bild: gru
Vermischtes
Edelsfeld
29.12.2016
91
0

Der EC-Jugendkreis gestaltete in St. Stephanus einen Jugendgottesdienst. Die Verantwortlichen stellten zu Beginn die Frage, ob die Besucher es eigenartig finden, dass "Oh Kirwa, lou niad nou" gewählt wurde.

Doch das Thema Kirwa sei nicht weit hergeholt, da am zweiten Weihnachtsfeiertag St. Stephanus gefeiert wird. Und beide Kirchen in Edelsfeld tragen diesen Namen. Gezeigt wurde eine Filmsequenz über den Ablauf einer Kirwa, die Moidln und Boum führten einen Tanz auf. Und für die beiden Sieger beim Maßkrugstemmen gab es ein Lebkuchenherz.

Schwester Gerlinde aus Rosenberg informierte über ihre Diakonie-Arbeit in Japan und fand es "super, dass in dieser grausligen Zeit in Edelsfeld heute Kirwa ist". Musikalisch fand Julia Schmidt mit Hammondorgel und Violine die richtigen Töne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.