Theaterverein 007 Edelsfeld landet Heiterkeitserfolge
"Ach du Fröhliche": Festtagsfriede im Hause Maier in Gefahr

Vermischtes
Edelsfeld
01.03.2018
292
0

Weihnachten ist eigentlich vorbei, aber nichtsdestotrotz stehen die Vorbereitungen für den Heiligen Abend im Mittelpunkt von "Ach du Fröhliche". Der Theaterverein 007 brachte das an Situationskomik reich gesegnete Stück am Sonntag auf die Bühne des katholischen Pfarrzentrums St. Hildegard. "Chaos pur" ließe sich die Situation im Hause Maier umschreiben. Vater Anton (Georg Reiff) und Sohn Markus (Florian Pickel) werden nach der feucht-fröhlichen Weihnachtsfeier des Sportvereins von Gedächtnislücken geplagt. Mutter Rita (Maria Reiff-Zitzmann) hofft nur auf ein schönes, harmonisches Weihnachtsfest, aber das droht zu platzen, denn in der Nacht haben sich höchst seltsame Dinge ereignet. Dass die Untaten ans Licht kommen, dafür sorgt die neugierige und schwatzhafte Nachbarin Martha Strecker (Brigitte Kogelbauer): Bei Schwager Karl Otto (Stefan Kohl) und dessen Ehefrau Agathe (Laura Rösel) wurde ins Juweliergeschäft eingebrochen, bei Nachbar Theo (Alexander Luber) hat jemand die schöne Weißtanne im Garten umgesägt. Als einzige behält Sabine (Vroni Pickel), die Freundin von Markus, in dem ganzen Durcheinander noch den Überblick. - Der Nachfrage nach einer Zusatzvorstellung kommt der Theaterverein am Freitag, 9. März, um 19 Uhr nach. Karten sind im Vorverkauf bei Micha Schuster, 09665/95 43 30, erhältlich. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.