Jahreshauptversammlung des Kirwavereins Wolfsbach
Zehn Paare in den Startlöchern

Das neue Vorstandsgremium (von links): Die Kassenwartinnen Johanna Marschall und Laura Reinwald, zweiter Vorsitzender Andreas Donhauser, Schriftführerin Anja Frind, Vorsitzende Johanna Graf, Bernhard Haimerl und Stefan Piesche. Bild: sön
Freizeit
Ensdorf
13.04.2018
57
0

Der Termin steht und das Programm auch. Vom 28. bis 30. Juli ist heuer Magdalenen-Kirchweih, berichten Vorsitzender Sebastian Götz bei der Jahreshauptversammlung des Kirwavereins im Feuerwehrgerätehaus.

Wolfsbach. Aktuell hat der Verein 74 Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte Götz an die Vaterschaftsfeier im vergangenen Jahr, deren Erlös für eine neue Anschlagtafel im Ort verwendet wurde. Zwölf Kirwapaare waren bei der Kirchweih 2017 im Einsatz, stellten einen großen Baum auf und tanzten ihn aus. Zum Oberkirwapaar wurden Laura Reinwald und Bernhard Haimerl gekürt. "Der Jugendschutz wurde aktiv durch Ausweiskontrollen, Signalbänder und Security gefördert. Es gab keine größeren Zwischenfälle," berichtete er. Die Fahrt ins Blaue ging nach Furth im Wald mit Besuch des Drachenstichmuseums und der Felsenkeller. Schriftführerin Sandra Senft konnte von vier Vorstandschaftssitzungen, bei denen unter anderem auch die Helferfahrt geplant wurde berichten. Zudem trafen sich die Mitglieder zu zahlreichen Sitzungen.

Kassier Stefan Piesche zeigte eine solide Finanzlage des Vereins auf. Die Kassenprüfer Christian Holler und Andreas Senft bescheinigten ihm ordnungsgemäße Kassenführung. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Heuer treten zehn Kirwapaare an. "Geplant sind heuer neben Kirchweih, Kanu- und Hüttenfahrt sowie Vatertagsfest auch wieder ein Helferessen", blickte Laura Reinwald, Oberkirwamoidl 2017, in die Zukunft. Der Besuch der Kirchweihen im Landkreis im Vereins-T-Shirt sei für den Wolfsbacher Kirwaverein selbstverständlich. Gemeinsam mit Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr wurden in einem Festausschuss die Vorbereitungen für die Wolfsbacher Magdalenen-Kirchweih getroffen. Am Samstag, 28. Juli, wird ab 12 Uhr der Kirwabaum aufgestellt. Abends spielen im Festzelt D' Quertreiber, zum Festgottesdienst und Frühschoppen am Sonntag die Blaskapelle Ensdorf, beim Austanzen am Nachmittag werden noch Musikanten gesucht. "Power hoch 5" spielen am Sonntagabend bei freiem Eintritt. Am Montag wird ab 12 Uhr wieder der Kirwabär durch den Ort getrieben. Abends spielt "Donnaweda" beim Tag der Vereine. Die turnusmäßigen Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse. Für den nicht mehr kandidierenden Stefan Götz wurde einstimmig Johanna Graf zur neuen Vorsitzenden gewählt, zum zweiten Vorsitzenden Andreas Donhauser. Neue Kassiere sind Johanna Marschall und Laura Reinwald. Neue Schriftführerin ist Anja Frind. Zu Beisitzern wurden Bernhard Haimerl und Stefan Piesche gewählt. Kassenprüfer bleiben Christian Holler und Andreas Senft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.