11.04.2018 - 20:32 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Reihe "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff" beginnt wieder St. Jakobus Ensdorf und seine Asam-Fresken

Vier Stationen im Landkreis gibt es heuer in der Reihe "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff". Die erste ist am Sonntag, 15. April, die Pfarrkirche St. Jakobus in Ensdorf. Treffpunkt für die Premieren-Tour ist um 16 Uhr direkt am Gotteshaus.

Die barocke Pfarrkirche St. Jakobus in Ensdorf ist am Sonntag erste Station der Veranstaltungsreihe "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff". Bild: sön
von Hubert SöllnerProfil

Restaurierte Asam-Fresken

Die 1717 geweihte barocke Pfarrkirche St. Jakobus mit ihrer kunstvoll gestalteten Sakristei wurde in den vergangenen vier Jahren saniert. Sie besticht durch ihre restaurierten Asam-Fresken. Heute dient die ehemalige Klosterkirche der Gemeinde Ensdorf als Pfarrkirche. Das Kloster übernahmen 1920 die Salesianer Don Boscos. Hier gibt es ein Jugendbildungshaus, eine Umweltstation und eine Umwelt-Musik-Werkstatt. Im Kloster gibt es am Sonntag nach der Kirchenführung auch eine Bewirtung: Die Klosterküche bietet Gerichte nach dem barocken Speißmeister Odilo Schreger an.

Erfolgreiche Reihe

Das Projekt "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff" der Kulturwerkstatt Sulzbach-Rosenberg wird gemeinschaftlich getragen von der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und dem Evangelischen Bildungswerk (EBW) Amberg-Sulzbach sowie den Städten Amberg und Auerbach, dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach (AOVE). Nach der hervorragenden Resonanz im Premieren-Jahr 2002 mit vier Veranstaltungen in Sulzbach-Rosenberg wurde die Reihe von der Kulturwerkstatt Sulzbach-Rosenberg ab 2003 auf den Landkreis Amberg-Sulzbach und die Stadt Amberg ausgeweitet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.