Kinder erleben eine Woche Abenteuer pur in Ensdorf
Indianer im Kloster

Das ist schon etwas ganz Besonderes - die Vilstal-Indianer bauten auch einen großen Unterstand im Wald. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
13.08.2014
5
0
(sön) "Vilstalindianer?" Die gibt es nur im Kloster Ensdorf. Abenteuer pur hieß da Motto dort für Kinder von acht bis zwölf Jahren in der vergangenen Woche im Kloster und dem dazugehörigen Wald.

Bei der ganztägigen Ferien- und Betreuungsaktion der Umweltstation waren alle gut beschäftigt mit dem Bau eines Unterstandes für die ganze Gruppe im Klosterwald, mit der Anfertigung von Pfeil, Bogen und einem echten Tomahawk. Kanufahrt und Feuermachen gehörten genauso zum Programm wie die Herstellung von Kräuterkränzen zum Riechen und Schmücken. Die großen und kleinen Indianer erfuhren außerdem, wie man Tierspuren lesen, Naturfarben zur Gesichtsbemalung herstellen und Traumfänger basteln kann. Auch Feuermachen mit einfachsten Mitteln will gelernt sein.

Altersgerechte Betreuung durch erfahrene, pädagogische Kräfte, täglich gemeinsames Frühstück, ausgewogenes Mittagessen, gesunde Snacks am Nachmittag und Getränke gehörten dazu: Die Verpflegung aus der Klosterküche fand großen Anklang. Die Kinder waren begeistert, eine Teilnehmerin seufzte gar, "schade, dass ich nur noch drei Jahre kommen kann". Das nächste Ferien-Spaß-Programm steht von Montag bis Freitag, 8. bis 12. September, unter dem Motto "Mobil mit Spaß und Spiel". Es ist für die ganze Woche aber auch tageweise (7.30 bis 13.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr) buchbar. Information und Anmeldung laufen übers Internet ( www.kloster-ensdorf.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.