07.07.2017 - 21:32 Uhr
EnsdorfSport

DJK Ensdorf gegen SV Neukirchen und TuS Rosenberg Test-Doppelpack

In der heißen Phase der Vorbereitung testet Fußball-Bezirksligist DJK Ensdorf am Wochenende zweimal. Am Samstag, 8. Juli, geht die Reise zum SV Neukirchen Hl. Blut, wo um 16 Uhr der Anstoß erfolgt. Der Gastgeber scheiterte in der zurückliegenden Saison in der Relegation am SV Raigering am Verbleib in die Landesliga.

von Autor TRAProfil

Dass die Neukirchener postwendend den Wiederaufstieg anstreben, beweist die Tatsache, dass sie sich mit neun Neuzugängen weiter verstärkt haben. Wie die bisherigen Ergebnisse (5:1 gegen das Bezirksliga-Spitzenteam TB Roding, 2:0 gegen den Bayernligisten FC Amberg, 6:2 gegen den Bezirksliga-Aufsteiger FC Miltach) zeigen, ist der Landesliga-Absteiger hierfür bestens gerüstet.

Für die DJK Ensdorf läuft die Vorbereitung durchaus positiv. Die Trainingsbeteiligung passt, die jungen Neuzugänge haben sich bereits gut integriert und auch die bisherigen Ergebnisse stimmen optimistisch.

Nach dem 6:0 zum Auftakt gegen die SpVgg Ebermannsdorf folgte ein 5:2-Sieg gegen den Regensburger Kreisligisten SV Türk Genclik Regensburg. Die schnelle 2:0-Führung der spielstarken Gäste wandelte die Truppe von DJK-Coach Christof Schwendner noch vor der Pause durch Treffer von Andreas Weiß (2) und Sebastian Hummel in eine Führung um, die Fabian Westiner und Sebastian Hummel nach dem Wechsel ausbauten.

In Neukirchen wollen die Ensdorfer einigermaßen mithalten, am Sonntag, 9. Juli, erwartet das Team um Kapitän Stefan Trager zum Abschluss des Spielefestes um 17 Uhr den Kreisliga-Aufsteiger TuS Rosenberg.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.