27.04.2017 - 21:24 Uhr
EnsdorfSport

Fußball Ensdorf feiert wichtigen Sieg

Die DJK Ensdorf hat sich einen großen Schritt vom Relegationsplatz entfernt. Gegen die SV Grafenwöhr gelang am Mittwochabend ein 3:1-Heimsieg.

von Autor TRAProfil

Beiden Teams merkte man von Beginn die Bedeutung dieses Spieles an. So entwickelte sich ein schnelles, abwechslungsreiches und hart umkämpftes Match. Mit der DJK gewann die Mannschaft, die ein Chancenplus aufwies. Den Gästen gehörte die Anfangsphase, die DJK-Defensive war jedoch immer zur Stelle. Der erste gelungene Angriff der Platzherren führte zum 1:0 durch Johannes Luschmann, der eine Hereingabe von Sebastian Siebert verwertete (25.). Fünf später die gleiche Situation, doch diesmal konnte SV-Schlussmann Benjamin Winkler parieren. Kurz danach hatten die Vilstaler Glück, dass ein 20-Meter-Geschoss des agilsten Grafenwöhrers, Johannes Renner, an die Oberkante der Latte knallte. Kurz vor der Pause fiel der Ausgleich durch Alexander Dobmann, der von Johannes Renner bestens bedient wurde. Allerdings roch es stark nach Abseits.

Nach dem Wechsel wurden die Ensdorfer immer stärker, bedingt wohl auch durch das frühe 2:1 durch Torjäger Sebastian Siebert, der einen verunglückten Schuss von Roman Reinhardt ins lange Eck versenkte (46.). 20 Minuten später lief Sebastian Siebert aus spitzem Winkel alleine auf den SV-Torhüter zu, scheiterte aber an diesem. Ein tolles Solo von der Mittellinie gegen drei Abwehrspieler vollendete Sebastian Hummel zum umjubelten 3:1 (70.). Wenig später scheiterte Stefan Trager nach einem Freistoß seines Bruders Julian am guten Grafenwöhrer Keeper. Praktisch im Gegenzug jagte Johannes Renner das Leder aus guter Position über das DJK-Gehäuse. Die letzte Riesenmöglichkeit hatte in der Nachspielzeit erneut die DJK durch Sebastian Siebert, der aber mit dem Abschluss zu lange zögerte.

DJK Ensdorf: Hauer, Schmidt, Dotzler, Westiner, Reinhardt, Trager Stefan, Luschmann (90. Grabinger), Hummel (89. Bachfischer), Trager Julian, Siebert

SV Grafenwöhr: Winkler, Neumüller (73. Wächter), Drat, Dippl, Träger, D. Dobmann, Renner, A. Dobmann, Weissel, Hammermann, Schmidt

Tore: 1:0 (25.) Luschmann, 1:1 (41.) A. Dobmann, 2:1 (46.) Siebert, 3:1 (70.) Hummel - SR: Dominik Götz (TSV Stulln) - Zuschauer: 120 - Gelb-Rot: (92.) Wächter

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.