Chorgemeinschaft würdigt zwei Jubilare
Seit 60 Jahren aktiv im Chor

Vorsitzender Franz Hammer (Zweiter von rechts) zeichnete Martin Sollfrank und Georg Hafenbradl (Dritter und Vierter von links) aus. Chorleiter Gerhard Tschaffon (rechts), Pfarrer Pater Hermann Sturm und Bürgermeister Markus Dollacker (von links) gratulierten. Bild: sön
Vermischtes
Ensdorf
13.12.2016
12
0

(sön) Das Streichertrio Helmut Walter (Violine), Viktor Hammer (Cello) und Gerhard Tschaffon (Bratsche) stimmte auf den Abend ein - und begleitete die Weihnachtsfeier der Chorgemeinschaft Männergesangverein Ensdorf und Sängerbund 1880 Amberg. Beide Gruppen nutzten den festlichen Rahmen, um langjährige Mitglieder zu ehren.

"Wieder ist ein Jahr vergangen, unsere Zahl ist altersbedingt kleiner geworden - trotzdem wollen und können wir qualitatives Singen bieten," betonte Vorsitzender Franz Hammer. Er würdigte alle Aktiven "für ihr Allzeit-dabei-Sein," besonders aber Chorleiter Gerd Tschaffon "für seinen Einsatz und seine Geduld mit uns" sowie den Wirten der Singstunden, Georg Fröhlich und Günter Artner.

Es sei ihm Ehre und Freude zugleich, zwei verdiente Aktive auszuzeichnen, betonte Hammer. Der eine ist Georg Hafenbradl, der dem Chor 1956 mit 19 Jahren beigetreten ist.

Er verwalte seit 25 Jahren gewissenhaft die Vereinsfinanzen und singe seit 60 Jahren im Chor, betonte Hammer. Dafür bekam er die von Präsident Peter Jacobi unterschriebene Ehrenurkunde des Fränkischen Sängerbunds mit der Ehrennadel in Gold sowie die vom Präsident Dr. Henning Scherf unterschriebene Ehrenurkunde des Deutschen Chorverbands, ebenfalls mit dessen Goldener Ehrennadel.

Die Urkunde der Sängergruppe Amberg und die Ehrennadel des Fränkischen Sängerbunds für zehn Jahre Singen im Chor überreichte Hammer an seinen Stellvertreter Martin Sollfrank. Beiden Jubilaren dankte der Männergesangverein mit einem Geschenkkorb. Sollfrank sang schon 1992 bis 1995 im Chor mit. Er habe sich nach einer beruflich bedingten Abwesenheit aus Ensdorf mit dem Beginn des Ruhestands 2011 sofort wieder dem Ensemble angeschlossen, unterstrich Hammer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.