Eltern-Kind-Gruppe Erbendorf
"Marienkäfer" schwirren durch Pfarrbücherei

Anita Benkhardt (hinten rechts) freute sich über den zahlreichen Besuch der Eltern-Kind-Gruppe mit Leiterin Andrea Huber (hinten, Zweite von rechts). Bild: exb
Freizeit
Erbendorf
22.03.2018
52
0

Bei einer Führung durch die Erbendorfer Pfarrbücherei erführen die Mütter der Eltern-Kind-Gruppe "Marienkäfer" vieles über das Angebot und nahmen auch ein kleines Präsent mit nach Hause. Das Büchereiteam hatte dazu eingeladen. Die 13 Mütter und ihre Kinder, die zwischen einem halben und drei Jahren alt sind, ließen sich die neuen Räumlichkeiten zeigen.

Nach einer kurzen Führung erklärte Anita Benkhardt den Damen, welche verschiedenen Medien den Nutzern zur Verfügung stehen. Sie erklärte ihnen auch die Unterschiede zwischen Pappbilder-, Wimmel-, Sach- und Vorlesebüchern.

Die Büchereileiterin hatte für die Mamis auch Tipps parat, welche Bücher sie ihren Kindern in welchem Alter vorlesen können und welche CDs und DVDs auch für die Kleinsten geeignet sind. Nach gut einer halben Stunde des Stillsitzens, durften die Mädchen und Buben die Chance nutzen, mit ihren Mamis die Räume zu erkunden.

Bevor alle die Bücherei verließen, überreichte Benkhardt noch Taschen der Aktion "Lesestart", die einiges an Infomaterial und ein Bilderbuch enthielten. Auch die Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe, Andrea Huber, hatte noch ein kleines Präsent für die Büchereidamen dabei und bedankte sich für den netten Empfang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.