31.08.2017 - 20:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Klassische Dressur-Quadrille verzaubert reiterfreunde in Erlhammer

Erlhammer. Die Pferdefreunde des Reitclubs Erlhammer erlebten einen herrlichen Tag der offenen Tür. Bei bestem Festwetter strömten Besucherscharen auf das Gelände der Familie Schrembs. Die Organisatoren hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Eine bunte Motto-Show, "gebissloses" Reiten mit Halsring und ein Freizeitschaubild zeigten den zahlreichen Zuschauern, wie sich vertrauensvolle Arbeit mit den Vierbeinern gestalten lässt. Dass Tänzer und Pferd eine durchaus gelungene Formation bilden können, bewiesen die Tanzgruppe "DeLuxe" zusammen mit Carolin Schrembs auf ihrer Stute Sinfonie. Einmalig war die Kür der amtierenden Bayerischen Meister im Doppelvoltigieren aus Erlangen, die mit Eleganz ihre Akrobatik am Pferd darboten. Im Springschaubild und der darauffolgenden Spring-Quadrille zeigte sich das Publikum beeindruckt von der temporeichen Darbietung von Reitern und Pferden. Einen humorvollen Blick in die Zukunft auf ihre Jahre als Senioren im Sattel wagten schließlich einige Reitclubmitglieder. Programmhöhepunkt war die sorgfältig einstudierte Dressur-Quadrille: 16 geheimnisvoll maskierte Reiterinnen im eleganten barocken Outfit auf ihren passend geschmückten Pferden zeigten eine Quadrille auf hohem Niveau. Die hohe Anzahl der Pferde und die nahezu perfekt gerittenen Figuren zu klassischer Musik sorgten für Gänsehautmomente. Tosender Beifall belohnte Reiter und Pferd. Dem Schauprogramm folgte das von den kleinen Pferdefreunden geduldig ersehnte Kinder-Reiten, während die anderen Besucher das kulinarische Angebot genossen. Die Musik der Heusterz-Musikanten aus Falkenberg ließ die Gäste bis zum Sonnenuntergang verweilen. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.