Arbeitsgemeinschaft Stiftland und Steinwald-Allianz kooperieren - Gemeinsamer Auftritt in ...
Schulterschluss in Sachen Werbung

Lokales
Erbendorf
18.04.2013
0
0

Die Steinwald-Allianz und die Werbegemeinschaft Stiftland arbeiten in Zukunft enger zusammen. Bereits im kommenden Jahr soll ein gemeinsamer Image-Prospekt aufgelegt werden. Die Arbeitsgemeinschaft Stiftland tagte auf Einladung der Steinwald-Allianz im Erbendorfer Rathaus.

Die Werbegemeinschaft Stiftland ist ein Zusammenschluss von elf Gemeinden aus dem östlichen Landkreis Tirschenreuth, die sich zwei Mal jährlich treffen. Dabei steht als Ziel die touristische Vermarktung der Ferienregion Stiftland im Fokus. Zu ihrer Frühjahrssitzung trafen sich nun die Mitglieder der Werbegemeinschaft Stiftland diesmal im Kulturspeicher des Erbendorfer Rathauses.

Am Nürnberger Hauptmarkt

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Bürgermeister Bernd Sommer aus Waldsassen, bedankte sich in seiner Begrüßung für die Einladung bei Bürgermeister Hans Donko, der auch zugleich Vorsitzender der Steinwald-Allianz ist. Donko ging in seinem Grußwort auf die bisherige Zusammenarbeit der beiden Feriengebiete Steinwald und Stiftland ein. In einem ersten Beratungspunkt wurde der neue Stiftlandprospekt vorgestellt, der in diesem Jahr völlig neu konzipiert worden ist und in einer Auflage von 25 000 Stück erscheint. Für ein Jahr soll er nun Werbung für Urlaub in der Ferienregion Stiftland machen.
Als weiterer Tagesordnungspunkt wurde auf der Sitzung beschlossen, dass sich die Steinwald-Allianz und das Stiftland am 7. und 8. Juni auf dem Nürnberger Hauptmarkt gemeinsam präsentieren werden.

Die Projektmanagerin der Arbeitsgemeinschaft Stiftland, Belinda Hoyer, stellte als erstes großes Projekt den Bustourismus vor. Dabei wurden für Busunternehmen verschiedene Bausteine, die Kultur, Tradition sowie verschiedene Events im Stiftland enthalten, zusammengestellt. Diese wurden bereits auf der Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft (ITB) in Berlin präsentiert. Laut Hoyer soll der Bustourismus weiter ausgebaut werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.