24.06.2015 - 00:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Auf dem Rad zur "Insel der Ruhe"

von Jochen NeumannProfil

Die Radwegkapelle "Insel der Ruhe" war das Ziel eines grenzüberschreitenden Radausflugs von Hobbysportlern aus der Steinwald-Allianz und der Partnerregion Konstantinsbad. Von Neusorg aus ging es auf dem Fichtelnaabradweg Richtung Süden. Der bayerisch-tschechischen Gruppe wurde die Philosophie des Künstler Erwin Otte erläutert, der die Kapelle schuf.

Leider konnte Christine Trenner wegen des schlechten Wetters nur eine kleine Gruppe begrüßen. Mit dabei war auch Dolmetscherin Lucie Mantel. Der Radausflug ging im Anschluss weiter zum Grandlhof in Krummennaab, wo ein Imbiss und das Hofmuseum warteten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp