16.08.2014 - 00:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Erste Hilfe bei Schnitzeljagd

von Jochen NeumannProfil

Das Jugendrotkreuz machte die Erste Hilfe zum Thema einer Schnitzeljagd im städtischen Ferienprogramm. Den 25 Teilnehmern winkten Sachpreise. Viel wichtiger war, Elementares über Erste Hilfe zu erfahren.

Stellvertretende Jugendrotkreuz-Leiterin Monika Stahl organisierte den Nachmittag. In der Innenstadt waren zahlreiche Stationen aufgebaut, an denen die Teilnehmer in Gruppen Aufgaben zu bewältigen hatten. Wasser schöpfen oder aus Eierschachteln einen Turm errichten und Fragen zur Ersten Hilfe beantworten. Neben dem Anlegen von Kopf-Verbänden konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Wissen zur stabilen Seitenlage beweisen. Was bei Hitzeschäden, einem Sonnenstich oder bei Knochenbrüchen zu tun ist, war ebenso Thema.

Den Teilnehmern machte die Schnitzeljagd Spaß. Dank sprach Monika Stahl den Mitarbeitern und Betreuern sowie allen Sponsoren für die Preise aus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.